Making of Nyon

Ein neuer Look im Scheinwerferlicht

 

Mit dem Redesign haben wir auch das Konzept für die NYON-Produktfotos komplett überarbeitet. Die Grundidee dahinter: Wir möchten Wohnstories erzählen. Dazu haben wir unsere Möbelstücke wie im echten Leben in Szene gesetzt. Mit individueller Deko und ruhig auch mal im Chaos ? wie es eben tagtäglich so ist ? entfalten sie ihren individuellen Charakter sowie ihre beruhigende Wirkung besonders gut. Beim Fotoshooting stand deshalb ganz klar unser Model Bettina im Mittelpunkt. Ihren Alltag rund um die NYON-Kollektion wollten wir zeigen ? wie sie ihre geliebten Kräuter umtopft, gemeinsam mit ihrer Enkelin backt, an ihren Lieblingsplätzen entspannt oder sich auf einen Familiensonntag vorbereitet. Die Storyline stand natürlich im Vorfeld, nur ob der Funke dann am Set wirklich überspringt… ?

Er sprang. Meterweit. Sozusagen direkt in die Kamera. Bereits nach wenigen Minuten arbeitete das Team, bestehend aus mehreren Fotografen, dem Wimmer-Marketing sowie den beiden Models, in perfekter Symbiose. Jedes herabplumpsende Ei und jeder Blick in die Kamera und jeder Druck auf den Auslöser sitzt auf die Sekunde genau: Der Spaßfaktor ist riesengroß. Unser Model Bettina ist begeistert bei der Sache. Und von den NYON-Möbeln. Sie spürt, riecht und erlebt das Massivholz mit allen Sinnen. Besonders beim Umtopfen der Kräuter wird zudem klar, dass Massivholz auch einiges aushält. Schmutz, Erde oder auch ein paar Kratzer sind mit der richtigen Pflege im Handumdrehen wie weggezaubert ? ein wichtiger Aspekt für einen unkomplizierten und stressfreien Wohnalltag.