Bewusst Handeln

Verarbeitung, Verwertung, Nachhaltigkeit

Wimmer Wohnkollektionen versteht sich als ein elementares Glied in einem großen Netzwerk. In enger Kooperation mit Industriepartnern, Dienstleistern und Handwerkern verfolgen wir ein ehrgeiziges Ziel: Die Entwicklung einzigartiger und hochwertiger Möbelstücke.

Dabei spielt gegenseitiges Vertrauen eine große Rolle. Aus der gemeinschaftlichen Arbeit bilden sich effiziente Synergien, die in eine funktionierende Wertschöpfungskette münden. Die daraus resultierenden Wettbewerbsvorteile sind für den gemeinsamen Erfolg maßgeblich verantwortlich.


Trends erkennen, Innovationen entwickeln, Designs umsetzen

Neue Trends früh erkennen, praktische Innovationen entwickeln und anspruchsvolle Designs umsetzen – die Natur sehen wir für unsere wertigen Massivholzkreationen als Ideengeber.

Inspiriert von dem wunderbaren Rohstoff Holz entstehen massive Unikate mit Charme und Geschichte zugleich.

Gemeinsam mit unseren starken Handelspartnern können wir auch landestypische Vorlieben berücksichtigen und so starke Möbelkollektionen entwickeln. Möbelstücke von Wimmer stehen für Langlebigkeit und zeitlose Schönheit.

Überzeugen Sie sich selbst.


Die Grundideale unserer Arbeit sind:

  • Alle Kollektionen sind aus massivem Naturholz gebaut
  • Es werden größtenteils europäische Hölzer, ausschließlich aus bestandsgepflegten Forsten verwendet
  • Es wird nichts ans Holz gelassen, außer natürlichen Ölen
  • Auf partnerschaftliche Zusammenarbeit wird großen Wert gelegt und Kundenwünsche werden gerne als Inspiration für Neuentwicklungen gesehen
  • Erstklassiger Kundenservice ist unsere tägliche Herausforderung
  • Niemand von uns kann so viel bewirken, wie wir alle miteinander

Was dabei herauskommt, sind Wohnkollektionen zum Wohlfühlen – der Nachhaltigkeit verpflichtet.


Logo IHK Ausbildungsbetrieb 2017



Als IHK Ausbildungsbetrieb unterstützt Wimmer Wohnkollektionen junge Menschen und sichert eine qualitativ hochwertige Ausbildung.


 Natürlich gewachsen

DER WEG VON DER GRÜNDUNG BIS HEUTE

  • 2007

    Der Samen treibt aus

    Den Wunsch, ein eigenes Unternehmen zu gründen, hat Gerhard Wimmer schon länger – am 26. Juli lässt er Wimmer Wohnkollektionen e.K. ins Handelsregister eintragen. Von Anfang an mit dabei: Seine Frau Roswitha Wimmer und sein Neffe Stefan Thür.
  • 2008 - 2009

    Der Baum schlägt Wurzeln

    Ab jetzt werden die Produkte nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich und in der Schweiz vertrieben. Das erste Corporate Design wird entwickelt. Als Firmenfarben werden Rot und Schwarz festgelegt.
    Die Zahl der Beschäftigten steigt von vier auf neun. Für Forschung und Entwicklung werden 67.000 Euro investiert, mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr. Neue Märkte werden erschlossen.
  • 2010 - 2011

    Der Stamm wird stärker

    Das Unternehmen beschäftigt 16 Mitarbeiter. Der Internet-Auftritt wird moderner, und für die Messe M.O.W. in Bad Salzuflen wird ein neuer 500 Quadratmeter großer Messestand gebaut. Die Investitionen für Forschung und Entwicklung werden mit 135.000 Euro abermals verdoppelt. Im September 2011 wird das Büro in Wotzmannsreut erweitert. Wimmer Wohnkollektionen gibt es jetzt auch in Luxemburg.
  • 2012 - 2013

    DIE ÄSTE TREIBEN AUS

    Pro Jahr werden 36.000 Aufträge abgewickelt. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 31, der erste Auszubildende wird eingestellt. Nur fünf Jahre nach der Gründung beginnt das Unternehmen, den Neubau zu planen und kauft in Frischeck ein 17.000 Quadratmeter großes Grundstück. Am 30. April 2013 erfolgt in Frischeck der Spatenstich der neuen Firmenzentrale, am 24. Oktober 2013 wird Richtfest gefeiert. Wimmer Wohnkollektionen werden nun auch in Belgien und in den Niederlanden vertrieben.
  • 2014 - 2015

    DIE BLÄTTER TREIBEN AUS

    Am 1. August 2014 findet der Umzug in die neue Firmenzentrale in Massivholzbauweise statt. Die auf mittlerweile 41 Mitarbeiter angewachsene Belegschaft bezieht die neuen Büros. Im darauffolgenden Jahr wird Wimmer Wohnkollektion zum TOP-Unternehmen in Niederbayern gewählt, erhält den 1. Platz in der Kategorie "Aufsteiger" beim Gründerpreis Niederbayern und wird als Finalist beim großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet.
  • 2016 - 2017

    Der Baum steht in voller Blüte

    Wimmer Wohnkollektionen entwickelt sich zum Global Player, neue Märkte werden erschlossen sowie 10 neue Mitarbeiter allein im Jahr 2016 eingestellt. Außerdem kann das Unternehmen sein erstes Jubiläum feiern. 2017 jährt sich die Firmengründung zum zehnten Mal. Dies wird mit allen 57 Mitarbeitern, Freunden und Partnerbetrieben gefeiert.